Rauklands Sohn
Rauklands Blut
Rauklands Sohn

Rauklands Sohn in freier Wildbahn - oder was ist eigentlich BookCrossing?

BookCrossing? Nie gehört? BookCrossing ist eine tolle Idee. Es verbindet Leser und Bücher auf eine ganz besondere Weise: Ein bei BookCrossing registriertes Buch verstaubt nicht etwa in einem Regal - es geht auf die Reise. Und du, sein Besitzer, kannst jede Etappe mitverfolgen.

 

Der Gedanke ist einfach: Auf http://www.bookcrossing.com/ registrierst du dein Buch. Irgendein Buch: Eines, das du geliebt hast, eines, dass du nie gelesen hast oder auch eines, dass du selbst geschrieben hast ;)

 

Es bekommt eine eindeutige ID und ein Logbuch (Journal) im Internet auf Bookcrossing.com. Das Buch wird mit seiner ID und einer BookCrossing Info beklebt und dann geht es los: Du setz es in freier Wildbahn aus. Im Zug, im Wartezimmer beim Arzt, in Deinem Lieblingscafé. Du fasst Dir einfach ein Herz, lässt es liegen und wartest darauf, dass es einer findet, mitnimmt und registriert ... und wieder freilässt. Jedes Mal, wenn es von einem BookCrosser gesehen wird, gelesen wird oder freigelassen wird, bekommst Du eine Nachricht und das Journal Deines Buches wächst und wächst. Du kannst auf BookCrossing nachverfolgen wo es gerade ist, wer es wie gefunden hat und was das Buch (und sein aktueller Besitzer) gerade erlebt.

 

Und das funktioniert?!?, hörte ich Dich fragen. Aber ja! Aktuell gibt es 1.754.338 BookCrosser und 9.608.943 Bücher, die durch 132 Länder reisen. Eins davon ist ab heute Rauklands Sohn.

 

Freigelasen habe ich es heute morgen ganz früh in einem öffentlichen Bücherschrank in Solingen. Nun warte ich auf den ersten BookCrossser, der es dort findet und einen Journaleintrag hinterlässt. Natürlich halte ich Euch über die Etappen der Reise auf dem Laufenden - ist doch klar.

 

 

Habt Ihr Lust bekommen es selbst zu versuchen? Die Registrierung bei http://www.bookcrossing.com/ ist kostenlos und Ihr werdet überrascht sein, wie viele BookCrosser es in Eurer Umgebung gibt.

Da isses! Da oben!
Da isses! Da oben!

So, jetzt wünsche ich Euch erstmal schöne Ostertage mit Schneeballschlacht, Schlittenfahren, heißem Tee und guten Bücher. Und vielleicht doch ein ganz klein wenig Sonne?

 

Alles Liebe,

Jordis.

01.04.2013 

 

Oooh, ist das schön! Das Buch wurde heute von einem BookCrosser gefunden!

 

linguistkris schreibt im Journal zu Rauklands Sohn: "Juchu! Na, das ist ja mal eine ganz besondere Überraschung (...) Aber ein flatschneues Buch mit Widmung vom Autor, sowas habe ich nun wirklich noch nie gefunden -- wenn das kein Grund zur Freude ist! Um mein Glück perfekt zu machen, konnte gleich eine kleine Zugfahrt nutzen, um mich in die Geschichte zu versenken.:) Bislang bin ich nicht restlos überzeugt von Handlung oder Stil, aber das nette Ambiente macht alles wett. Und wer könnte nicht begeistert sein von einem Buch, dass mit einem Epigramm aus einem Fechtbuch beginnt?"

 

Danke, linguistkris! Toll, dass die Reise begonnen hat! :)

06.04.2013

 

Wie heißt es so schön auf den BookCrossing-Seiten? Wenn Du ein Book-Crossing Buch findest, dann findest Du nicht nur ein Buch, sondern eine Gemeinschaft! Heute war ich bei meinem allerersten BookCrossing-Treffen! Mit All-You-Can-Dream-Of Service für Neulinge: BookCrossing-Taxi, Starterset und Unmengen von guten Tipps! So viele supernette, lustige und unkomplizierte Leute - BookCrossing muss einfach gut sein! Ich habe außerdem vier weiter Bücher freigelassen und zwei eingefangen. Hilfe, das macht süchtig! :) Danke an Euch alle, Ihr seid toll!

 

Und noch was Tolles - die Finderin meines Buches ist Linguistin und hat mir einiges über die Namen in meinem Buch erzählt. Spannend, denn erst in unserem Gespräch wurde mir klar, dass ich Namen hauptsächlich visuell betrachte - mir ist es viel wichtiger, dass Namens-Wörter gut aussehen, als dass sie gut klingen. Auditive Leser sehen das aber ganz anderes - hier hätte ich einiges besser machen können, Hinweise zur Aussprache der Wörter geben und darauf achten, dass sie von ihrer Herkunft her nicht nur allein aus Irland / Island kommen sondern zur Gegend passen, aus der die Charaktere kommen. Super interessant - Danke linguistkris! :)

11.04.2013

 

Es gibt eine erste Rezi via BookCrossing zu Rauklands-Sohn! Wie toll - und vor allem ist das Buch gleich schon weitergewandert, hier ist der Journal-Eintrag:

 

http://www.bookcrossing.com/journal/11795970/#21050969

 

Tausend Dank an luguistkris! Jetzt bin ich gespannt, wie es weitergeht!

 

 

 

Es wird immer toller! Ein weiterer BookCrosser hat das Buch in BookCrossing eingestellt und mich netterweise informiert. Nun sind zwei

Bücher auf Reisen!

 

Hier ist die zweite Reise samt toller Rezi:

 

http://www.bookcrossing.com/journal/11820349/

 

Liebe Autoren, die Ihr das lest: Vielleicht sind Eure Bücher auch bei BookCrossing unterwegs und Ihr wisst es nicht? Vielleicht habt Ihr schon eine Menge schöner Rezis verpasst? Schaut doch mal nach, ob Euer Buch bereits durch die Welt reist: Einfach bei http://www.bookcrossing.com den Titel (oder die ISBN) eingeben und schon werden alle Bücher, die auf Reisen sind, aufgelistet!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Andrea (Samstag, 30 März 2013 16:27)

    Das ist ja ne coole Sache. Auf was für Ideen du immer kommst. Auf jeden Fall wünsche ich Ronan viel Freude in der freien Welt und dir eine spannende Zeit beim Überwachen.
    LG Andrea

  • #2

    Jordis (Samstag, 30 März 2013 16:39)

    Danke, Andrea! Zumindest hat Ronan da drinnen erstmal Gesellschaft: Ob er sich mit Winnetou versteht? Der war auch drin ;)

    LG, Jordis.

  • #3

    linguistkris (Montag, 01 April 2013 10:56)

    Liebe Jordis,

    als glücklicher Finder von "Rauklands Sohn" danke ich Dir für Dein Experiment mit Bookcrossing und gratuliere gleich auch noch zu dem gelungenen Blog-Beitrag. :)
    Allerdings wäre es besser, auf Verlinkungen zu bookcrossing.de zu verzichten -- die "einzig wahre" Adresse ist bookcrossing.com. Bookcrossing.de gehört einer Privatperson, die freundlicherweise eine Umleitung auf .com gelegt hat, das aber jeden Tag einstellen könnte, wenn er Lust dazu hätte. :)
    So, und jetzt gehe ich wieder lesen. Vielen Dank für das tolle Buch! Ich brüte schon über Plänen für seine Weiterreise... :)

  • #4

    Jordis (Montag, 01 April 2013 11:10)

    Ooh, es ist schon gefunden worden! Das ist ja toll! :)

    Und danke für den Tipp mit der Verlinkung - werde ich gleich korrigieren. Vergnügliche Lesestunden wünsche ich Dir - und bin natürlich gespannt wie die Reise weiter geht.

    Wunderschöne Ostern wünscht,
    Jordis.

  • #5

    linguistkris (Donnerstag, 11 April 2013 14:50)

    Wow, das ist ja klasse! Ich freue mich, dass Dir das Treffen (und meine Kritik ;)) gefallen haben. Ich bastele jetzt an Ronans Weiterreise und bin optimistisch, dass er noch ein paar Freunde finden kann:
    http://www.bookcrossing.com/forum/14/492100

  • #6

    Jordis (Donnerstag, 11 April 2013 15:08)

    Hach, ist das alles spannend :) Vielen Dank für das Starten des Rings!

  • #7

    Jordis (Donnerstag, 11 April 2013 17:44)

    Und auch vielen Dank für die tolle Rezension, linguistkris! Ich habs jetzt erst gesehen! <3

  • #8

    linguistkris (Freitag, 12 April 2013 11:23)

    ...und schwupp: die ersten 10 Leser sind gesichert! :D

  • #9

    Jordis (Freitag, 12 April 2013 12:20)

    Wow! Ihr seid einfach nur super! :)