Rauklands Sohn
Rauklands Blut
Rauklands Sohn

Rauklands Sohn (Band 1)

Inhalt

Ronan ist Sohn des mächtigsten Herrschers im Nordmeer. Er fürchtet weder Schmerz noch den Tod, die einzige Liebe, die er kennt, gilt dem Schwert. Doch dann verliert Raukland durch seine Schuld eine Schlacht und Ronan wird zur Strafe auf die nordische Insel Lannoch verbannt. Diese muss er für Raukland gewinnen, sonst verliert er den Thron. Doch mit Waffengewalt ist das aussichtslos: Ronan braucht nicht nur einen Freund an seiner Seite, sondern er muss auch die Achtung der Prinzessin von Lannoch gewinnen. Wie man das anstellt, kam in seinem Schwerttraining jedoch nicht vor ...

Der Roman hat 364 Seiten. Er ist als broschiertes Taschenbuch und als E-Book im Verlagshaus El Gato erschienen. Ihr bekommt "Rauklands Sohn" bei jedem Buchhändler oder auch bei Amazon.

 

> Leseprobe "Rauklands Sohn"   > Rezensionen

 

Ronans Fechtkunst

Nicht nur Ronans Langschwert ist etwas ganz Besonderes, auch Ronans Fechtkunst ist nicht einfach nur erdacht: Vor 500 Jahren schrieben mittelalterliche Fechtmeister auf, wie sie fochten. Beinahe ein halbes Jahrtausend waren diese Manuskripte verschollen. Nun wird eine längst vergessene Kunstfertigkeit erneut zum Leben erweckt:

 

> Ronans Langschwert

> Wie damals wirklich gefochten wurde

 

Weidenflöte und Waldhorn

Ronan kann aber noch mehr als nur Fechten: Im Buch schnitzt er Weidenflöten und Hupen und Waldhörner für die Lannocher Jungs. Wenn Du mal richtig Krach machen willst, ist das genau das Richtige:

 

> Ronans Weidenflöte

> Ronans Waldhorn 

 

Lannoch

Hier findest Du Skizzen und Bilder von Lannoch, der kleinen Insel, die Ronans Leben verändert:

 

> Lannoch - Skizzen

> Lannoch - Bilder

 

 

Outtakes

Warum lesen Raukland-Fans die letzten Seiten des Buches zuerst? Na, wegen den Vertippern im Anhang! Hier findet Ihr bislang unveröffentliche Exemplare!

 

> Outtakes

 

 

 

Buchtrailer

Jordis proudly presents - der Buchtrailer zu "Rauklands Sohn"! :)