Rauklands Sohn
Rauklands Blut
Rauklands Sohn

Advent, Advent ein Lichtlein brennt

Bald ist Weihnachten und nun kehrt auch bei mir etwas Ruhe ein. Band 3 der Raukland-Trilogie ist abgegeben und im Lektorat und es fühlt sich ganz seltsam an, nun ohne Ronan, Liam und all die anderen zu sein. Zwecks Ablenkung stürze ich mich nun in Weihnachtsfeiern und Weihnachtsmärkte (puh, war es da immer schon so brechend voll?!?) und bastle fleißig Geschenke für meine Lieben.

Aber so ganz kann ich doch noch nicht von Raukland lassen - wie man sieht ;)

 

Habt eine gemütlichen dritten Advent!

Eure Jordis.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Nathalie (Freitag, 20 Dezember 2013 10:18)

    Den Trick mit dem Feuerzeug im Schwertgriff hat Ronan aber gut vor uns geheimgehalten!
    Es ist bestimmt seltsam, nach so vielen Jahren an einer - dreibändigen - Geschichte geschrieben zu haben, jetzt damit fertig zu sein. Mir sind Ronan und die anderen wundervollen Bewohner von Raukland und Lannooch allein vom Lesen schon so lebendig geworden und so ans Herz gewachens, dass ich sie bestimmt nie vergessen werde. Für dich als Autorin muss das ja noch viel stärker sein. Toll!

  • #2

    Jordis Lank (Freitag, 20 Dezember 2013 10:50)

    Danke für Deinen Kommentar, Nathalie!

    Ja, das hast Du richtig erkannt, Ronans Schwert ist in Wirklichkeit ein Multipurpose-Werkzeug, warte nur bis er die eingebaute Nagelfeile herzeigt - und nicht zu vergessen den Griffwärmer und das extra Paar Schnürsenkel, welches im Knauf versenkt ist ... ;)